+49 (0) 30 / 54 87 13 40 kontakt@fairvestate.de

***TRAUMHAFTES PENTHOUSE MIT WASSERBLICK UND ZWEI DACHTERRASSEN***

Florian C. Mann, FAIRVESTATE GmbH
Ihr Ansprechpartner

Objektdaten

Objekt ID 888
Objekttyp Renditeobjekt
Adresse (Berlin - Treptow-Köpenick - Köpenick)
12557 Berlin
Berlin
Etage 5
Etagen im Haus 5
Wohnfläche ca. 92 m²
Grund­stück ca. 499 m²
Balkon-/Terrassen­fläche ca. 25 m²
Zimmer 3
Badezimmer 1
Balkone 1
Wesentlicher Energieträger Pellet
Baujahr 2013
Letzte Modernisierung 2013
Zustand neuwertig
Ausstattung gehoben
Status vermietet
Hausgeld 365,23 EUR
Provisionspflichtig Ja
Käufer­provision 3,57% (inkl. MwSt.) vom Kaufpreis
3,57% Käufer-Provision vom Kaufpreis inkl. MwSt., verdient und fällig mit der Beurkundung
Kaltmiete 1.100,00 EUR
Kaufpreis pro m² 7.059,78 EUR
Warmmiete 1.350,00 EUR (Heizkosten enthalten)
Kaufpreis 649.500 EUR

Details

Ausstattung

Sonstige Informationen

Objekt­beschreibung

WOHNUNG ALS KAPITALANLAGE IN KÖPENICKER BESTLAGE MIT ÜBER 2% RENDITE!

Diese charmante Dachgeschosswohnung im Penthouse-Stil mit drei Zimmern, einem großräumigen Wohn- und Essbereich und einem hochwertig ausgestatteten Badezimmer mit insgesamt elf Parteien im fünf-geschossigen Mehrfamilienhaus bietet eine hervorragende Alternative zum Sparbuch und überzeugt durch ihre gute Lage und dem zuverlässigen Mieter.

Der imposante Altbau wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Gründerzeitstil errichtet und in den Jahren 2011/2012 umfangreich saniert (KfW 70 Standard) und um den Dachaufbau ergänzt. Auch wurde ein Fahrstuhl für die vollständige Barrierefreiheit eingebaut. Die Eigentumswohnung überzeugt mit zwei wunderschönen Panoramablicken - über die Dächer Berlins auf der einen und der Altstadt und dem Wasser auf der anderen Seite.

Nachdem Sie der Fahrstuhl entspannt nach oben gebracht hat, empfängt Sie der Eingangsbereich mit Blick in den lichtdurchfluteten Wohnbereich. Vom Flur aus gelangen Sie in alle weiteren Räumlichkeiten der Wohnung. Auf der linken Seite befinden sich das Wohnzimmer und das Schlafzimmer mit Zugang zur West-Terrasse. Hier lässt es sich optimal in den Tag starten mit einer Meditation oder einfach nur einer heißen Tasse Kaffee.

Auf der rechten Seite befinden sich das Büro und der Wohn-Essbereich, ebenfalls mit Zugang nach Draußen - dem großen West-Balkon. Hier lässt es sich nach dem Feierabend wunderbar entspannen.

Am Ende des Flurs direkt neben dem Schlafzimmer wurde das stilvoll ausgestattete Badezimmer errichtet und überzeugt mit seiner Größe. Neben einem WC, einem Handwaschbecken und einer Duschkabine wurde auch eine Badewanne eingebaut, von der aus Sie durch das Fenster in die Natur schauen können, was für besondere Entspannung sorgt.

Das Bad, die Küche und der Flurbereich sind mit Deckenspots (LED) ausgestattet und bieten neben dem Tageslicht auch abends eine angenehme Beleuchtung.

Beheizt wird das Penthouse mit Fußbodenheizung (Zentralheizung im Keller) besonders nachhaltig mit Pellets. Die hochmoderne Heizungsanlage ist damit nicht nur für die Zukunft gewappnet, sondern auch von den zusätzlichen CO2-Abgaben befreit.

Der über das Treppenhaus zugängliche Keller bietet mit einem gemeinschaftlichen Fahrradabstellraum und einem eigenen Kellerabteil genügend Abstellfläche für alles, was nicht in die Wohnung passt.

Zu dem Haus gehört auch ein gemeinschaftlicher Garten, in dem ein schöner Baumbestand gewachsen ist.

Mietsituation

Seit Januar 2019 ist die derzeitige Mietpartei in der Wohnung ansässig; dort fand auch der letzte Mieterwechsel der jüngeren Vergangenheit statt. Trotz der Corona-Pandemie war und ist die Zahlungsmoral des Mieters hervorragend.

Die hochwertige Einbauküche ist Vermietereigentum und wird mitverkauft.

Die Miete wurde erst kürzlich zum 01.01.2021 auf den aktuellen Betrag erhöht, welcher bei 1.100,00 € netto kalt/Monat liegt. Perspektivisch sehen wir noch Potential, da neben dem Wohnimmobilienmarkt auch der Markt für Wohnraumflächen in Berlin-Köpenick angespannt ist. Die Hausgeld-Abrechnungen der letzten drei Jahre liegen uns noch nicht vor, werden aber schnellstmöglich nachgereicht.

Die Mieterschutzfrist für eine Eigenbedarfskündigung beträgt drei Monate, ein Vorkaufsrecht seitens des Mieters besteht nicht.

Rechtliches

Auskünfte zu eventuellen Baulasten werden von den entsprechenden Ämtern eingeholt, Dienstbarkeiten sind nicht im Grundbuch eingetragen.

Eine erste steuerliche Einschätzung zur Aufteilung des Kaufpreises beziffert den abschreibungsfähigen Gebäudeanteil mit ca. 82%, eine Haftung übernehmen weder wir noch der Eigentümer. Bei Bedarf kann aber unser Kooperationspartner, eine Steuerberatungsgesellschaft, eine genaue Prüfung für Sie vornehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gern jederzeit bei uns!

Lage

Kontrast, Vielfalt, Heimat - Das ist Berlin

Zwar scheint auch Berlin niemals wirklich zu schlafen, der Stadt an der Spree gelingt es aber, trotz all dem Trubel Ruhe zu bewahren. Zwischen dem unermüdlichen Treiben der Hauptstadt, verbirgt sich immer ein Moment des Innehaltens. Ein ruhiger Hinterhof mitten im urbanen Dschungel, eine Parkbank, die ganz vom Spiel von Licht und Schatten, Vogelgezwitscher und Kinderlachen eingenommen ist, ein Platz am Wasser, gerade weit genug weg von den ewig pulsierenden Straßen und Bahnlinien, um nichts davon zu hören. All die vielen, mit der Zeit zusammengewachsenen Dörfer Berlins spiegeln die Vielseitigkeit der Stadt, ihrer Bewohner und ihrer Geschichte wider, bestehen nebeneinander und werden miteinander zu etwas Besonderem. Diese Simultaneität, das Miteinander aller erdenklichen Kontraste – das ist Berlin.

Der Charme von Berlin Köpenick - Eine grüne Enklave

Köpenick ist wohl der außergewöhnlichste Stadtteil der Hauptstadt. Dreiviertel der Fläche bestehen aus Wasser, Wald und Wiesen. Die mittelalterliche Altstadt, die verträumte Schlossinsel und die ehemalige Fischersiedlung Kietz laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Entdeckungstouren ein. Doch auch die 65 Kilometer Wasserstraßen sind mehr als nur einen Ausflug wert. Umgeben von Spree, Dahme und dem Müggelsee, lohnt sich ein Bootsführerschein hier ganz besonders.

Die unweit entfernte Wuhlheide ist einer der grünsten Flecken Berlins. Im Süden durch die Spree begrenzt, im Norden von weiten Grünflächen eingerahmt, im Westen wartet die quirlige Innenstadt, im Osten bieten sich Wald und Müggelsee zu jeder Jahreszeit als erholsame Ausflugsziele an. Mit dem Fahrrad ist man binnen weniger Minuten dort und eigenet sich besonders für Aktive und Sportbegeisterte. Die Kindl-Bühne und das Stadion An der Alten Försterei sowie Ruder- und Tennisclubs bieten musikalische und sportliche Unterhaltung. Spazierwege durch die Wuhlheide und das Naturschutzgebiet Birkenwäldchen auf der anderen Uferseite bieten Erholung im Grünen.

Obwohl der Stadtteil in direkter Nähe zum pulsierenden Stadtleben liegt, ist das Leben in Köpenick selbst von einem anderen Charakter geprägt. Dank optimaler Verkehrsanbindung ist auch das gesellige Treiben der Berliner City nur eine Halbe Stunde Fahrtzeit entfernt. Auf dem Heimweg eröffnet sich zwischen Gewässern und Wald ein ganz neues Stadtbild. In den Wohngebieten rund um die Altstadt Köpenick ist der Großstadttrubel schnell vergessen und der Kleinstadtcharakter gewinnt die Oberhand. Trotzdem ist man schnell wieder mitten im Geschehen. Kulturelle und kulinarische Angebote, wie die drei in der Altstadt gelegenen Theater, bereichern den Alltag der Anwohner.

Die sehr gute Anbindung durch die öffentlichen Verkehrsmittel und die zahlreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, besonders durch die Nähe zum Wasser, machen Köpenick zu einem beliebten Wohnort.

Vielfältiges Shopping-Erlebnis

In den gemütlichen Gassen der Altstadt findet sich eine tolle Auswahl an verschiedenen kleinen Läden, die zum Bummeln einlädt. Neben gemütlichen Cafés und Restaurants mit bürgerlicher Küche gibt es hier auch Boutiquen, Dienstleistungsunternehmen und Ateliers.

Auch nördlich der Altstadt befindet sich eine beliebte Einkaufsstraße, die Bahnhofsstraße. Neben kleineren Geschäften findet man hier das Einkaufszentrum Forum Köpenick, in dem sich Gastronomieunternehmen und Einzelhandelsläden aneinanderreihen. Im Salvador-Allende-Viertel ist das Allende-Center beliebter Anlaufpunkt für den wöchentlichen Einkauf.

Wer die regionale Produktion unterstützen möchte, kann bei malerischer Kulisse den Wochenmarkt am Schlossplatz Alt-Köpenick besuchen.

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt