+49 (0) 30 / 54 87 13 40 kontakt@fairvestate.de

Potential über Potential: Vollvermietetes Mehrfamilienhaus mit aufstockbarem Gewerbeanteil in Hönow

Marcel Pohl, FAIRVESTATE GmbH
Ihr Ansprechpartner

Objektdaten

Objekt ID 610
Objekttypen Renditeobjekt, Wohn- und Geschäftshaus
Adresse (Brandenburg - Landkreis Märkisch Oderland (MOL))
15366 Hoppegarten
Berlin
Etagen im Haus 3
Wohnfläche ca. 600 m²
Grund­stück ca. 1.846 m²
Zimmer 12
Heizungsart Zentralheizung
Wesentlicher Energieträger Gas
Baujahr 1920
Zustand gepflegt
Ausstattung Standard
Status vermietet
Stellplatz 6 Stellplätze
Provisionspflichtig Ja
Käufer­provision 7,14%
7,14% Käufer-Provision vom Kaufpreis inkl. MwSt., verdient und fällig mit der Beurkundung.
Kaltmiete 4.300,00 EUR
Kaufpreis pro m² 2.500,00 EUR
Kaufpreis 1.500.000 EUR

Details

Ausstattung

Sonstige Informationen

Objekt­beschreibung

+++ Für nähere Informationen fragen Sie gern unser Exposé an +++

Hier kommen Kapitalanleger voll auf ihre Kosten: Aufstockbare Gewerbeeinheit mit Mehrfamilienhaus - Teilumnutzung zu Wohnzwecken möglich!

Die 1920 in Massivbauweise erbaute Immobilie umfasst 600 m² Wohnfläche und besteht aktuell aus zwei Teilen:
Zum einen gibt es die ca. 300 m² große Gewerbeeinheit und zum anderen das Mehrfamilienhaus, welches aus 3 Wohneinheiten besteht. Vor dem Gebäude befinden sich 6 Stellplätze.

Bebaubarkeit:
Laut Aussage des Bauamtes ist die Gewerbeimmobilie voraussichtlich in selber Höhe wie das 2,5-geschössige Mehrfamilienhaus aufstockbar. Hier könnten beispielsweise zusätzliche Wohnungen entstehen.

Die Immobilie hat ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gern jederzeit unter der 030 - 54 87 13 40 bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

+++ Für nähere Informationen fragen Sie gern unser Exposé an +++

Lage

Hönow als Investitionsstandort

Hönow ist ein Ortsteil der Gemeinde Hoppegarten und grenzt östlich direkt an Berlin an. Umgeben von den stets beliebter werdenden Gemeinden Ahrensfelde, Neuenhagen bei Berlin und der Stadt Altlandsberg sind auch in Hönow die Einwohnerzahlen in den letzten Jahren stark gestiegen.

Die Gemeinden haben gehandelt und die Infrastruktur der Zuwanderung angepasst. Auch perspektivisch wird weiterer Zuzug erwartet, sodass für die Ortsentwicklung ein Konzept erarbeitet wird - beispielsweise sollen die Naherholungsmöglichkeiten in Zukunft künftig besser ausgebaut werden. Die Hönower Weiherkette, welche schon jetzt ein beliebtes Ausflugsziel für Radtouren und Wanderungen ist, bietet dafür optimale Voraussetzungen.

Die unmittelbare Nähe zu Berlin und dem Berliner Nahverkehr sowie zur Autobahn machen Hönow zu einem beliebten Wohnort. Mit der U- und S-Bahn erreichen Sie innerhalb einer halben Stunde Berlins Alexanderplatz.

Zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte, Schulen, Kitas sowie Restaurants sind fußläufig erreichbar und bieten den Einwohnern alle Annehmlichkeiten, die sie für ein zufriedenes Leben brauchen.

Zukünftige Entwicklung:

Zwischen 2024 und 2026 ist hier eine von 11 Radschnellverbindungen geplant:
Die "Ost-Route" soll den nahegelegenen U-Bahnhof Hönow mit dem S-Bahnhof Tiergarten verbinden. Sie könnte im Anschluss mit der "West-Route" zwischen Tiergarten und Spandau verknüpft werden und wäre mit 38 km Länge die längste Radschnellverbindung Deutschlands.

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt